2018-11-26, Kommentar zum Internet Explorer: Ein Gespenst geht um im World Wide Web

Das Leben könnte so schön sein für den Webentwickler von heute – gäbe es da nicht den Internet Explorer, den Wiedergänger unter den Browsern.

An alle  die noch denken, der Internet Explorer
ist ein brauchbarer Browser.

2018-10-17, Microsoft liefert kaputte Treiber: So holen Sie sich Ihren Sound zurück

Im Moment scheint bei Microsoft der Wurm drin zu sein: Erst die Probleme beim Windows 10 Herbst-Update und dann wurden letzte Woche versehentlich falsche Intel-HD und Realtek Audio-Treiber via Update-Funktion ausgeliefert. Wir zeigen Ihnen, wie Sie den Sound wieder zurückbekommen, falls Sie betroffen sein sollten.

2018-10-13, Sicherheitslücke: WhatsApp-Update nötig – dringend aktualisieren!

WhatsApp-Version: Versionsnummer kontrollieren

Die Google-Forscher haben WhatsApp schon vor einiger Zeit über das Leck informiert und der Hersteller hat reagiert: Wer die neueste Version des WhatsApp-Messengers verwendet, ist geschützt – da hat man das Loch schon gestopft. Sicher sind demnach die Versionen 2.18.93 für iOS sowie 2.18.302 für Android. Allerdings: Je nach Smartphone-Modell bekommen Nutzer im Google Play Store bisher nur die veraltete WhatsApp-Version 2.18.293 angeboten. Wer noch nicht auf die sichere Fassung zugreifen kann, sollte deshalb keinen Videoanruf von Unbekannten annehmen!

WhatsApp-Sicherheitslücke: Update laden!

Wer nicht weiß, welche Version aktuell auf seinem Smartphone läuft, tippt unter iOS in WhatsApp zunächst auf Einstellungen und danach auf Hilfe. Nun erscheint am oberen Bildschirmrand die Versionsnummer. Unter Android erreichen Sie die Info zur Versionsnummer innerhalb von Whatsapp über die drei Punkte oben rechts und danach über Einstellungen, Hilfe, App-Info. Entspricht diese nicht den genannten Varianten, sollten Sie umgehend die aktuelle Version des Messengers aus Apples App Store beziehungsweise aus dem Google Play Store laden und installieren.